Media

Wie jede Reise, braucht auch eine Lebensreise Reiselektüre, Bilder oder einen Audioguide. Hier können Sie tiefer schürfen, weiter blicken und genauer hinhören. Die folgenden Tipps für Bücher, Filme und Audiobeiträge wollen Ihnen dabei helfen.

 

Buch: Meine Reise zum Leben
 

Meine Reise zum Leben
Rainer Wälde

Mitten in einer Lebenskrise macht sich Rainer Wälde auf den Weg. Er spürt eine große Sehnsucht – aber er weiß zunächst nicht, wohin ihn sein Weg führt und was auf ihn zukommt. Dass er Gewohntes loslassen muss, um seine eigene Identität wirklich zu finden, ahnt er. Am Ende entdeckt er viel mehr, als er es sich je erträumt hat.

Detailinfos
kaufen


Grün & Altmann - Klarheit, Ordnung, Stille
 

Klarheit, Ordnung, Stille
Anselm Grün & Petra Altmann

Das Klosterleben mit all seinen Regeln und Weisheiten lässt sich als durchaus modern und alltagstauglich bezeichnen. Pater Anselm Grün und die Journalistin Petra Altmann beschreiben das Klosterleben und übertragen seine Grundzüge auf unseren Alltag.

Detailinfos
kaufen


David Steindl-Rast: Musik der Stille
 

Musik der Stille
David Steindl-Rast

Der Benediktinermönch David Steindl-Rast betrachtet die mönchischen Gebetszeiten und setzt sie in Verbindung zu unserem Tagesrhythmus, den Tageszeiten und ihren Möglichkeiten. Inspirierend für jeden, der seinen Tag bewusst leben und erleben möchte.

Detailinfos
kaufen


Jörg Zink: Dornen können Rosen tragen
 

Dornen können Rosen tragen
Jörg Zink

Mystik hält die Religionen lebendig: Sie lässt die Menschen erfahren, was für das eigene Leben und die Welt heilsam ist. Das inspirierende Werk des großen christlichen Autors - mit vielen Texten der christlich-mystischen Tradition.

Detailinfos
kaufen


Bruder Lorenz „All meine Gedanken sind bei Dir“ Hrsg. Reinhard Deichgräber
 

All meine Gedanken sind bei dir
Bruder Lorenz

Die Schriften von Bruder Lorenz sind längst ein geistlicher Klassiker. Reinhard Deichgräbers Neubearbeitung macht diesen alten Schatz in moderner, doch nicht anbiedernder Sprache neu für uns zugänglich. „All meine Gedanken sind in dir“ ist eine Fundgrube für die eigene spirituelle Lektüre und inspiriert zu einer kontemplativen Haltung im Alltag.

Detailinfos
kaufen


„Lectio Divina - Die Kunst der geistlichen Lesung“ von Michael Casey
 

Lectio Divina – Die Kunst der geistlichen Lesung
Michael Casey

Dieses Buch ist anders. Auch die Art des Lesens, zu der dieses Buch anregen will, ist anders. Der Autor, Michael Casey, ein australischer Trappistenmönch, lädt darin ein zur so genannten „lectio divina“. Dieses Buch zieht hinein in die Atmosphäre der vom monastischen Geist geprägten Lesung - in deren Langsamkeit, Offenheit, Geduld und Treue. Bereits die ersten Buchseiten entschleunigen den Leser ...

Detailinfos
kaufen


Pure Präsenz von Richard Rohr
 

Buch "Pure Präsenz"
von Richard Rohr

Pure Präsenz ist ein Buch, das ich nicht fertig gelesen habe. Noch nicht. Denn schon wenige Seiten sind derart inspirierend, dass ich immer wieder das Bedürfnis habe, darüber nachzudenken oder zur kontemplativen Übung überzugehen. Pure Präsenz ist ein Buch, das mich dazu verlockt, die Welt mit anderen Augen zu sehen.

Rohr ist in Pure Präsenz der Überzeugung: Nur wer mit kontemplativen Augen sieht, mit den Augen der Mystiker, der entdeckt die Vielfalt der Dinge...

Detailinfos
kaufen


Aufrichtige Erzählungen eines russischen Pilgers. Herder Verlag. Hrsg. Emmanuel Jungclaussen.
 

Aufrichtige Erzählungen eines russischen Pilgers
Die vollständige Ausgabe

Das Buch, unbekannten Verfassers, erzählt von einem Pilger, einem Vagabunden, der die unendlichen Weiten Russlands durchwandert, angetrieben von dem Bibelwort „Betet ohne Unterlass“. Wer Geschichten mag, kommt in den „Aufrichtigen Erzählungen“ genauso auf seine Kosten, wie Menschen, die kurze inspirative Texte suchen. Dabei ermutigt dieses Buch immer zur eigenen Übung des Jesusgebets und zu einem spirituellen Suchen im gewöhnlichen Alltag. Absolut empfehlenswert ist dieses Buch für jeden, der aus der Tiefe und dem Reichtum der ostkirchlichen Spiritualität schöpfen will.

Detailinfos
kaufen


Riskier was, Mensch - Sieben Wochen ohne Vorsicht
 

Riskier was, Mensch!
Sieben Wochen ohne Vorsicht

„Sieben Wochen ohne“ macht dieses Jahr Lust, die Zeit nach Aschermittwoch bewusst zu begehen und ein risikofreudiges Leben auszuprobieren, weniger um der eigenen Abenteuerlust, als um anderer Menschen willen.

Verzichten einmal anders. Dafür waren die „Sieben Wochen ohne“ Kalender schon immer gute Begleiter. Seit 1983 ist die Aktion der evangelische Versuch, der am 13. Februar beginnenden Fastenzeit etwas abzugewinnen. Und vielleicht ist sie ja sogar eine Inspiration zu einem ursprünglicheren Fasten, einem ganzheitlichen Loslassen und Neuausrichten, im Gegensatz zu spiritualisierten Diätbemühungen.

Detailinfos


Rituale

Teig rühren und Gelassenheit wagen

Hefeteig (CCR Chiot's Run)

Immer dieses lästige Warten! Da hat man Hunger und will sich nur schnell eine Pizza machen. Und dann dauert dieser Hefeteig immer so lange – er muss aufgehen, eine dreiviertel Stunde! Soll man ihn vielleicht in den Ofen stecken, fragt man sich, und so das ganze beschleunigen? Oder stattdessen sogar einen Fertigteig kaufen? Doch die Zeit während der Teig aufgeht, kann ich nutzen, um eine wichtige geistliche Disziplin einzuüben...
 
mehr

Angebote

20.10.2013 - 25.10.2013
Exerzitien - Eine Woche schweigen Exerzitien – eine Möglichkeit, die eigene Lebensrichtung zu ändern. Eine Woche Stille – um auf eine andere Stimme zu hören. Zeit und Stille – in einer Schweigewoche schenken Sie sich die zwei wichtigsten Schätze unseres Lebens. (...)

23.11.2013 - 23.11.2013
Workshop Lebensreise Das Leben ist wie eine Landkarte: Wo kommen wir her? Wo stehen wir jetzt? Wie wurden wir zu dem, was wir sind? Was hält uns? Wie geht es weiter? Ilona und Rainer Wälde zeigen Ihnen, wie Sie die Landkarte Ihres Lebens auswerten und den roten Faden erkennen.
(...)

18.08.2013 - 24.08.2013
Unterwegs zu den Quellen des Lebens Bereits vor drei Jahren sind wir auf die grüne Insel gereist, um dem Geheimnis der irischen Mönche auf die Spur zu kommen: Auf dem Hill of Slane bei Dublin beginnt unsere persönliche Reise zu den Ursprüngen des Christentums. 433 hat Patrick an dieser Stelle ein Osterfeuer entzündet und damit eine Bewegung ausgelöst, die im nördlichen Europa zu einem Durchbruch des christlichen Glaubens sorgte. (...)

mehr

Heilige Orte

Offensiv leben

Schloss Reichenberg der Offensive Junger Christen (OJC)

Auf einem Bergrücken sitzt das Schloss Reichenberg. Weithin sichtbar. Das Schloss ist Heimat der OJC, einer Gemeinschaft die ähnlich sichtbar sein will. Dabei schreckt sie nicht davor zurück, offensiv zu leben und anzuecken. Ich will die Gemeinschaft kennen lernen und erklimme deshalb den Hügel, hinauf zum Schloss...
 
mehr


Senden Sie eine E-Card an Freunde

StartHeilige OrteVorbilderRitualeAngeboteMediaNewsletter
FacebookTwitter
Newsletter
Kostenlose und wertvolle Impulse für Ihre persönliche Lebensreise.
 
Unser Newsletter informiert Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Themen.
 
Newsletter abonnieren